Vorschriften

Vor dem Bau eines Massivholzhauses sollte man die Vorschriften kennen, denn es gibt einiges zu beachten: die Wärmebedarfsberechnung nach gültiger Energieeinsparverordnung (EnEV), die Statik und ein Lüftungsnachweis, der bisher nicht geprüft wird. In manchen Ländern wird ein Nachhaltigkeitskonzept abgefragt, das für die Baugenehmigung bisher nicht relevant ist. Für die Zukunft ist zu erwarten, dass seitens der EU eine LCA-Ökobilanz (Life Cycle Assessment = Lebenszyklusanalyse) zum Nachweis der Nachhaltigkeit eines Gebäudes verlangt wird. Sie umfasst die Produktion, die Nutzung und die Entsorgung. So empfiehlt es sich bereits heute, möglichst nachhaltig zu bauen. Damit wird frühzeitig der Grundstein für einen hohen Wiederverkaufswert gelegt.   Lesen Sie mehr im Druckwerk