Haus Salmon Arm

Anbieter: Traditional Log Homes (privatisiert)
Bauart: Blockbau, Naturstamm
Holzart: Douglasie
Wandsystem: ohne Dämmung
Nutzfläche Holzbau: 240 Quadratmeter
Preisklasse Ausbauhaus: ab 275.000 Euro
Holzschutz der Fassade: ohne Anstrich
Heizenergie: Strom
Wärmeverteilung: Fußboden

Standort

Grundriss EG

Grundriss OG

Ökohaus im Adobe Style

Seit 1988 ist ein Unternehmer in Salmon Arm in der westkanadischen Provinz British Columbia mit der Entwicklung, Herstellung und dem Bau von Naturstammhäusern betraut. Die Erfahrung im Umgang mit massivem Holz hat ihm geholfen, für sein eigenes Domizil eine außergewöhnliche Architektur umzusetzen, bei der er die Vorzüge verschiedener Baukulturen miteinander kombinierte.

Das Parterre ist ein Holzrahmenbau, die beiden Obergeschosse echte Blockbauten. Deckenbalken durchbrechen die Wände zwischen den Geschossen. Beeindruckend erhebt sich der kantige Turm mit markanten Schwalbenschwanz-Eckverkämmungen norwegischer Art in die Höhe. Breite Fugen aus Acryllatex dichten die Balkenlagen ab und verleihen dem Gebäude ein atemberaubendes Aussehen. „Ein Jahr Planungsarbeit für das Projekt hat sich gelohnt“, so der Hausbesitzer.

Die Wandflächen sind im spanischen Stil mit Lehm verputzt und harmonieren farblich mit den warmen Holztönen. „Wir lieben die Adobe-Architektur wie man sie in Arizona und New Mexico findet“, schwelgt die Hauseigentümerin. Pueblo-amerikanisch mit rundgeformten Lehmwänden, tragende Elemente aus Holzpfosten und -balken sowie Blockwände wie bei einem ‘Hogan’ – dem Indianer-Holzhaus.

Zur baubiologischen Perfektion trägt noch chinesisches Holzöl (Tungöl) bei. Dieses sonst für Holzboote genutzte hellgelbe Öl hält den Holzfarbton des Hauses innen und außen lange natürlich frisch.

Drei Ebenen bietet das Blockhaus vom Keller bis zum markanten Turmbau mit Zeltdach. Allein die mittlere Wohnebene bietet 93 Quadrameter. Mit der großen teilüberdachten Veranda erlebt man hier mediterranes Flair in British Columbia.
Das auf einem 700 Quadrameter großen Grund platzierte Gebäude gibt den Blick frei über die Steppen- und Waldlandschaft des ‘Okanagan Valley’ und den anliegenden Shuswap Lake. In Kombination mit baubiologisch sinnvollen Materialien und modernem Know-how hat sich das Paar einen Altersruhesitz geschaffen, der wahrlich Charakter hat.     TH